Ausflüge & Treffen mit Freunden

 

 

April 2013

Besuch von unseren Hundefreunden Ottrud, Holger + Nicki ( Xanna von Monasteria) in Münster

 

 

 

Ausflug in die Rieselfelder

Das Naturschutzgebiet " Rieselfelder " in Münster umfasst ein Fläche  von ca. 2,5 qkm und bietet über 10.000 Exemplaren  unserer bedrohten Vogelarten eine Rückzugsmöglichkeit. Es werden über 130 verschiedene Arten gezählt.. Die Rieselfelder sind in verschiedene Lebensräume unterteilt: 1/4 Wasserfläche mit hauptsächlich Flachwasserzonen , Schlammflächen, abgetrocknete Bereiche, Feuchtwiesen ,Streuobstwiesen und Brachen.

So gibt es die verschiedensten Arten von Lebewesen hier: Gänse, Enten, Wattläufer wie u.a. der Wasserläufer, Rohrweihe, Teichrohrsänger, Steinkauz, Gartenrotschwanz, Siebenschläfer, Störche , Libellen um nur einige aufzuzählen. Auf den Grünflächen wurde das Heckrind, eine Rückzüchtung zu den ursprünglich hier heimischen Ur-Rindern wieder heimisch.

Mittlerweile gibt es sogar wieder die ersten Storchennester und Nachzuchten hier in Münster  !!  Auf gut beschilderten Wegen kann man hier herrliche mehrstündige  Wanderungen unternehmen.  An den verschiedenen Aussichtspunkten lernt man dann noch sehr viel über die heimische Tier- + Pflanzenwelt kennen. Wir hatten sogar das Glück, ein Storchennest mit Nachwuchs zu beobachten. Hunde dürfen in dieses Naturparadies selbstverständlich angeleint mit. Den Abschluss dieses Naturerlebnistages bildete dann die Einkehr in die wunderschöne alte, urige  westfälische Kneipe  " Heidekrug" . Bei leckerem hausgemachten Kuchen genossen wir die Ruhe der Natur.

.

Auch die Heimat kann einfach TRAUMHAFT  sein !